Französische Fremdsprachenschüler zu Gast

Fremdsprachen lernt man am besten im lebendigen Austausch. Unter diesem Motto führt die Straubinger Fremdsprachenschule Kasberger-Wildmann heuer zum ersten Mal einen Schüleraustausch durch. In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk organisierte Französischlehrerin Marina Kaiser den Austausch mit dem Lycée de la Salle & Pôle Sup de la Salle in Rennes. Neun Fremdsprachenschülerinnen und -schüler verbrachten eine erlebnisreiche und sprachintensive Woche in Rennes, bevor am Montag, den 1. April eine Gruppe von zwanzig französischen Schülern nach Straubing kam.  Die Woche in Straubing ist für die jungen Franzosen angefüllt mit Aktivitäten. Neben Kulturellem wie einer Stadtführung steht ein Besuch bei BMW auf dem Programm ebenso wie ein typisch bayerisches Weißwurstfrühstück. An erster Stelle aber steht die Begegnung der jungen Leute untereinander sowie der Kontakt mit den Familien.